Projekt Blue Beam: Das größte Täuschungsmanöver der NWO

Projekt Blue Beam und wie wir über 2012 mit Irrlehren versorgt wurden!

Lieber Leser,
vergessen Sie alles, was Sie über 2012 gehört haben! Denn angefangen von den Behauptung, was angeblich im Mayakalender über 2012 stände bis zu einem Erscheinen eines Planeten, der u.a. Nibiru genannt wird, wurden diese Philosophien ausgesät zur Installierung der New World Order.

Denn: Die Initiatoren der NWO planen eine große Megashow, die den Menschen all dies vorgaukelt, was über 2012 verbreitet wurde. Diese Satanisten wissen genau, dass bald für sie die Zeit abgelaufen ist und haben deshalb die Umsetzung ihrer Pläne um 2012 beginnend terminiert. Erst einige Jahre später wird es tatsächlich zu der Annäherung eines Planeten und dem Eintritt unseres Sonnensystems in den Photonenring kommen, wo diese Dunkelmächte dann keinen Zugriff mehr auf die Erde haben. Wahrscheinlich ist es, dass dieses um 2019 geschieht.
Alles was um 2012 geschieht ist menschengemacht und alles was zu 2012 verbreitet wurde ist Bestandteil des Planes zur Umsetzung einer völlig versklavten und gesteuerten Menschheit.

Quelle u. weiterlesen: http://www.gandhi-auftrag.de/BlueBeam.htm

Alois Irlmaier in einem Artikel von Ernst Ladurner: …“Daß er darüber hinaus die feierliche Rückkehr des Papstes aus einem kriegsbedingten Asyl, die Vernichtung eines Hauptquartiers durch ‚ein gefährliches Kasterl‘, schreckliche Kämpfe in Italien, einen Wechsel unseres Klimas zu wärmeren Verhältnissen, die Erscheinung eines Kreuzes am Himmel und einen bayerischen König in Lederhosen, der ‚ungeniert unter seine Leute geht‘, weissagt, braucht nur am Rande erwähnt werden.“

Advertisements