Ukraine-Krieg bei Jauch: Europa und der »nette« Amerikaner

Die militärischen Auseinandersetzungen in der Ukraine katapultieren die Welt zurück in den Kalten Krieg. Das »Rote Telefon« steht still. Russland und die USA rüsten ihre atomaren Arsenale wieder auf. Trotzdem setzt sich ein ausgewiesener Hardliner, der frühere US-Botschafter John Kornblum, in Günther Jauchs TV-Talkrunde und will den Konflikt durch »Säbelrasseln« weiter anheizen.

Beitrag lesen →

RISSE IN EUROPA: Frankreich wendet sich Putin zu, Zypern bietet Moskau eine Militärbasis an, Deutschland-US-Spaltung in der Ukraine-Frage

Nach dem gestrigen Resümee der großartigen Farce, zu der der Minsker Gipfel/Ukraine „Friedens“Gespräche geworden ist, spalten sich die verschiedenen ivolvierten Teilnehmer heute noch schneller auf. Es hagelt dichte Schlagzeilen, aber die Voraussehendste scheint diese zu sein:

Beitrag lesen →

McCain entschuldigt Einsatz von Streubomben durch Kiew: Wir hätten richtige Waffen liefern müssen

Mit einer sehr eigenwilligen Form von Selbstkritik hat US-Senator John McCain auf den Einsatz von Streubomben durch die Regierung in Kiew reagiert. Die USA hätten die Ukraine rechtzeitig mit schweren Waffen ausstatten sollen, dann hätte diese keine Streubomben einsetzen müssen. „Deshalb ist das zum Teil unsere Schuld“, äußerte der Vorsitzende des Senatskomitees für die Streitkräfte.

Beitrag lesen →