„Die größte Täuschung der Menschheitsgeschichte“

Ein Beitrag von misesde.org

14.8.2016 – Interview mit Nachwuchs-Autor Charles Krüger zu seinem Buch Die größte Täuschung der Menschheitsgeschichte: Die Enttarnung der institutionalisierten Gewalt.

*****

krueger

Autor Charles Krüger

Herr Krüger, wir wollen mit Ihnen über Ihr Buch „Die größte Täuschung der Menschheitsgeschichte“ sprechen. Der Titel klingt etwas verschwörerisch … worum geht es?

Es ist durchaus ein gewagter Titel, aber sicher nicht übertrieben. Das Buch handelt buchstäblich von der größten Täuschung der Menschheitsgeschichte. Es gibt keine größere und absurdere Lüge, die trotzdem weltweit akzeptiert wird. Dieser Mythos hält die Menschen seit tausenden Jahren in Unfreiheit und Unterdrückung. Angefangen bei den ersten Königen, über die unzähligen Fürsten, Diktatoren und Despoten jeder Art, bis hin zu unseren heutigen Politikern und Bürokraten sieht man diesen Schwindel. Und weil die Lüge so groß ist und sie schon so lange existiert, kommen nur wenige Menschen überhaupt auf die Idee, sie zu hinterfragen.

Die Täuschung besteht darin, die Menschen in dem Glauben zu lassen, dass es so etwas wie legitime Herrschaft geben kann und Herrschaft über sie sinnvoll, moralisch und richtig ist. In Wahrheit ist sie aber nichts dergleichen. Sie ist vollkommen unlogisch – man kann sie über mehrere rationale Wege widerlegen -, hochgradig unmoralisch und unvorstellbar destruktiv.

Dieses Buch enthüllt den Schwindel, nimmt ihn Stück für Stück auseinander, erklärt wie sich diese Lüge auf alle Teile der Gesellschaft auswirkt und enttarnt unzählige Mythen – beispielsweise Aussagen wie “Ohne den Staat gäbe es nur das Recht des Stärkeren!” oder “Wir sind doch der Staat!”.

Quelle u. weiterlesen: http://www.misesde.org/?p=10710


Die gefährlichste aller Religionen

Rund 270 Millionen wurden allein in den zurückliegenden 100 Jahren von ihren eigenen Staaten, Regierungen und Politikern ermordet. Der Staat ist mit großem Abstand und unzweifelhaft die unnatürliche Todesursache Nummer 1. Ebenso ist er die Hauptursache für menschliches Leid, für Not und Elend, Diskriminierung, Krankheit und Tod, Zerstörung, Verfolgung, geistige und körperliche Folter, Vergewaltigung und Verstümmelung, Armut und Umweltverschmutzung.

Wählen ist ein Gewaltverbrechen

Advertisements

2 Antworten zu “„Die größte Täuschung der Menschheitsgeschichte“

  1. Pingback: „Die größte Täuschung der Menschheitsgeschichte“ | WISSEN IST MACHT | Stech-Mücke·

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.