Wenn die Junta in Kiew von Amerika verwaltet wird, dann bedeutet das…

…auch der Befehl zum Beschuß des Donbass stammt von ihnen (!)
Es ist ehrlich gesagt unverständlich, wonach die ukrainischen Behörden streben, wenn sie den Donbass stärker beschießen. Noworossija zum neuen Krieg zu provozieren wird ihnen nicht gelingen: ihre Führer deuteten mehrfach an, dass sie das Recht auf das Vergnügen zu beginnen, Kiew gewähren.

Beitrag lesen →

Botschaft Kanadas in Kiew diente als Unterschlupf für gewalttätige Maidan-Demonstranten

Peu à peu kämpft sich die Wahrheit ans Licht. Langsam, mühsam, aber hoffentlich mit der entsprechenden Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit.

Wie die kanadische Times Colonist jetzt berichtet, hat die Harper-Regierung bzw. die kanadische Botschaft in Kiew einen aktiven Part bei dem vom Westen finanzierten und organisierten Putsch gespielt:

Beitrag lesen →

Kiew negiert – USA multipiziert – Tsipras kapituliert – WikiLeaks triumphiert – Dalai Lama resigniert

KIEW NEGIERT SCHLANKWEG DIE NIEDERLAGE
Es ist phantastisch. Selbst einzelne Westmedien bezeichnen die jüngsten Ereignisse in der Ukraine als Katastrophe, aber Poroschenko lügt weiter, dass sich die Balken biegen. Hier ist ein Artikel auf Englisch: ‚The Battle Behind the Fog of Propaganda. The “Exceptional”

Beitrag lesen →

Die USA verlegen 600 Fallschirmspringer in die bürgerkriegsgeschüttelte Ukraine

Reine Waffenlieferungen helfen nach Einschätzung der USA nicht mehr. Das Pentagon entsendet das 173. Airborne Brigade Combat Team in die Ukraine, verkündete Ben Hodges, Oberkommandeur der US-Armee in Europa. Ihre Aufgabe soll es sein, ukrainische Soldaten entsprechend westlichen Standards auszubilden und der Armee beizubringen, sich effektiv gegen vermeintliche „Artillerie- und Raketenangriffe“ zu schützen.

Beitrag lesen →